Anzeichen, daß es nur ein Traum war

Manchmal fragt man sich, ob man sich in einem sehr realen Traum oder in der Wirklichkeit befindet. Hier sind ein paar definitive Anzeichen dafür, daß es sich um einen Traum gehandelt haben muß.

Im Fernsehen laufen nachts keine Spots für erotische Telefondienstleistungen.

Nach dem Waschen sind mehr Socken in der Waschmaschine als vorher.

Das belegte Brot/Brötchen fällt mit der Brot- und nicht mit der Belagseite auf den Boden.

Beim Einkauf bemerkst Du, den Einkaufszettel vergessen zu haben, erinnerst Dich aber an alles, was auf der Liste stand.

Und bekommst sogar alles davon.

Und in dem Moment, als Du zur Kasse gehen willst, spricht Dich eine Kassiererin an: „Ich mache gleich Kasse 4 auf, stellen Sie sich doch schon mal dort an.“

Auf der Fahrt nach Hause hörst Du einen tollen Song im Autoradio. Du erkennst das Stück und findest es in der heimischen Musiksammlung und kannst in Ruhe erneut hören und genießen.

Gerade als Du nach Hause kommst, wird vor Deinem Haus eine Parklücke frei.

In TV-Talkshows reden Politiker mal nicht durcheinander und quatschen nicht nur Müll sondern legen ausgereifte Konzepte vor.

Prof. Dr. Harald Lesch moderiert auf RTL-II eine Esoterik-Sendung.

2 Kommentare zu „Anzeichen, daß es nur ein Traum war“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (31)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien