Augen auf beim Milch-Drink-Kauf!

Nicht jede Veränderung bei Verpackungen bringt auch dem Konsumenten Vorteile, darüber hatte ich hier schon mal berichtet.

Gestern sehe ich beim Einkaufen MüllerMilch in der alten und neuen Verpackung friedlich nebeneinander im Regal stehen. Beide Formen sind gleich teuer und kosten 59 Cent. Dabei enthält die neue Verpackung nur noch 400 statt wie vorher 500 Milliliter.

Freue ich mich als Verbraucher nun darüber, daß ich wählen kann, wie das Produkt verpackt ist und daß ich 100 Milliliter mehr für gleiches Geld bekomme?

Oder ärgere ich mich über den Versuch, die Konsumenten auf’s Glatteis zu führen?

Mal sehen, wie lange der Handel beide Formen gleichzeitig anbieten wird.

1 Kommentar zu „Augen auf beim Milch-Drink-Kauf!“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien