Der Bart ist ab

Ich lasse mich rasieren. Jedenfalls ab und an mal. Denn ich bin Modell für die Lehrlingsausbildung beim Rasieren. Am Sonntag war nun der Wettbewerb der Azubis. Und ich war dabei. Als Modell.

Wenn bei der Generalprobe nicht alles glatt und wunschgemäß verläuft, dann kann es bei der Premiere nur besser werden. Und genau so wurde es dann auch. Trotz des lebendigen Durcheinanders am Austragungsort, fanden wir zueinander. Der Prüfungsraum wirkte sehr improvisiert, statt auf einem Friseurstuhl saß ich auf einem normalen Holzstuhl ohne Nackenstütze, was das Rasieren nicht einfacher machte. Wohlgemerkt, wir reden hier über die Rasur mit dem offenen Messer.

Routiniert wurde ich für die Rasur vorbereitet und mit ruhiger Hand rasiert. Das Ergebnis stellte die Prüfer zufrieden, Hautirritationen blieben aus und die Auszubildende hat an dem Tag gut abgeschnitten. Was will man mehr?

Ab heute muß ich mir keinen Bart mehr wachsen lassen und darf muß mich wieder selbst rasieren. Schade, ich hatte mich schon daran gewöhnt.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (30)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien