Der Mai ist gekommen

Woran erkennt man, daß es wirklich Frühling wird?

Am Tanz in den Mai?
An Maibowle?
An Männer mit lustigen Hüten und Bierfaß im Bollerwagen, die wahlweise Himmelfahrt als Vatertag oder Herrentag benutzen, um sich zu betrinken?

Nein, alles falsch.

Es ist der Duft von frisch geschnittenem Rasen, der, unterlegt vom lieblichen Klang der Benzin-Rasenmäher, durch das geöffnete Fenster kommt und mir klarmacht, daß es nun wirklich Frühling ist.

Das Thermometer allerdings scheint noch nicht so ganz überzeugt, nach ein paar warmen Tagen, hält es sich mit angenehmen Temperaturen merklich zurück. Aber das wird noch.

3 Kommentare zu „Der Mai ist gekommen“

  • partygirl schrieb:

    Der Frühling lässt nicht nur den Rasen sprießen, sondern lockt auch unsere gefiederten Freunde hervor. Auf dem Weg zur Garage, um mein Motorrad trotz Regen zu satteln, begrüßen mich jeden Morgen unzählige Krähen, die mir unmissverständlich Frühlingsgefühle einbläuen wollen;-)

  • Nik schrieb:

    Krähen erinnern mich eher an neblige Novembertage als an Frühling.

  • partygirl schrieb:

    zur Welt kommen tun diese aber schon eher im Frühling…und bei uns haben die eine große Wohngemeinschaft in den Laubbäumen.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien