Elefanten-Ballett

Elefanten-Ballett? Was soll das denn sein? Elefanten-Polo und -Fußball gibt es noch dort, wo Elefanten als Arbeitstiere gehalten werden. Aber Ballett?

Den Ausdruck Elefanten-Ballett kenne ich aus der Berichterstattung aus dem Motorsport, genauer aus den Berichten über schwere Lkw, die durch einen schwierigen Gelände-Parcours fahren müssen. Bei dieser Sportart zählt weniger die Zeit als die Fehlerfreiheit, denn die Holzstäbe, die den Parcours begrenzen, dürfen nicht berührt werden. Manchmal bewegen sich die 4-Achser dann im Zeitlupentempo, rangieren mehrmals vor und zurück, bis es dann um die Kurven reicht.

Wer einen Sinn für derlei Ästhetik hat, wird manchmal auch im echten Leben fündig, zum Beispiel, wenn ein Container-Setzer in einen engen Hof fahren muß, um dort Container (am besten noch auf wenige Zentimeter genau) abzusetzen. Vor soviel Augenmaß und Können der Fahrer habe ich echten Respekt.

Shopblogger Björn Harste hat nun auch einen größeren Container auf dem Hof seines Supermarktes stehen. Dort werden die entwerten Einweg-Flaschen bis zum Recycling aufbewahrt. Nur zu gerne wäre ich dabei gewesen, als der Container-Setzer dort war. Vielleicht nimmt Björn den nächsten Auftritt des Elefanten-Balletts auf?

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (44)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien