Gedanken zu … Weihnachten und sonstigen Anlässen

Vor wenigen Tagen sehe ich diesen Zettel unter dem Scheibenwischer eines Autos:

Unter dem Scheibenwischer eines Autos entdeckt

Friedliche neue Welt? Klingt ja zunächst mal nicht schlecht. Aber dann sah ich genauer hin. Frau und Kind kamen mir irgendwie seltsam vor. Sehen die aus wie Koreaner? Gar wie Nord-Koreaner? Den Nord-Koreanern sagt man ja einen gewissen Hang zu Übertreibung nach, geht es um Propaganga. Ich wurde stutzig und nahm den Wisch mit, um ihn mir genau anzusehen:

Schöne neue Welt ... wenn man denn dran glaubt.

Die blühenden Landschaften waren dann doch keine Propaganga aus Nord-Korea, zum einen waren die Landschaften zu blühend und zum anderen fehlten Propaganda und Panzer im Hintergrund 🙂

Dann achtete ich auf das Mädchen im Bild rechts. Es spielt mit einem Bären. Und in der Bildmitte ist ein zutraulicher Löwe, der sich kuscheln läßt. Löwen und Bären werden Vegetarier? Nicht mal zum friedlichen Weihnachtsfest.

Wer oder was hat diesen Wisch verbrochen? Die Auflösung fand ich dann im Kleingedruckten auf der Rückseite. Der Hinweis auf den Wachturm offenbarte die Zeugen Jehovas. Ich weiß nicht, was sie nehmen, um so drauf zu sein, aber selbst mit Gottes Hilfe traue ich mich nicht so dicht an Bären und Löwen heran. Und erst recht nicht an Nord-Koreaner.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (16)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien