Geh (nicht) wählen!

Bei Blogger-Kollegen Curi0us entdeckte ich einen Artikel, der sich mit Wahlwerbung beschäftigt. Dort habe ich ein Video der deutschen Musiker „Blumentopf“ entdeckt, das (junge) Mensche zur Wahl motivieren soll. „Beweg‘ Dein‘ Arsch, geh zur Wahl“ ist vielleicht eine deutlichere Ansage an die Zielgruppe der (Erst-)Wähler als das eher ironische Vorgehen von GehNichtHin, bei dem zunächst nur der erste Teil des Sport gezeigt wurde, in dem (mehr oder weniger) Prominente sagten, warum sie (angeblich) nicht zur Wahl gingen.

Etwas später wurde dann die Langfassung veröffentlicht, in der die Prominenten dann erklärten, warum sie doch zur Wahl gingen. Das Ganze geht nur auf, wenn man den ersten Teil als Provokation erkennen kann oder auch den Langfassung des Sport gesehen und verstanden hat.

Und ob die Zielgruppe des politisch wenig informierten und (manchmal wenig gebildeten) Erstwählers das versteht? Dann lieber der Spot von Blumentopf. Der hat nebenbei auch eine ganz ansprechende Musik.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (16)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien