Glashaus und Steine

Mit Politikerschelte kann man bekanntlich immer Stimmung machen oder als Zeitung seine Seiten füllen, falls einem sonst nichts einfällt, worüber man berichten könnte.

Dumm nur, wenn man einem Politiker vorwirft, mit Rotlichtdienstleistungen einen Teil seines Geldes zu verdienen und eben jener Artikel auf der Seite erscheint, in dem die Zeitung selbst Inserate für Rotlichtdienstleistungen abdruckt.

Darf man sich dann nicht wundern, wenn man für so was im Bildblog steht.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien