Impressionen: Auf dem Friedhof

Diesen Monat war ich auf einem Friedhof, um auf das Grab eines verstorbenen Angehörigen Blumen zu legen. Auf dem Rückweg ging ich nicht den kürzesten Weg zum Ausgang und ließ meine Gedanken schweifen. Dabei sah ich mir dabei auch viele Gräber an, Einzelgräber und Familiengräber.

Ich war schon oft auf diesem Friedhof, aber nie vorher war mir aufgefallen, daß so viele Gräber an Menschen erinnern, die zwischen 1939 und 1945 gestorben waren. Es waren fast nur junge Männer, bei einigen stand auch der Ort des Todes. Orte, die fern der Heimat liegen. Einige waren vermißt, ihre Leichen wurden vielleicht nie gefunden.

Ich bin froh und dankbar, daß ich keinen Krieg erlebt habe. Daß ich nicht für zweifelhafte Siege fern der Heimat Gesundheit oder Leben riskieren oder verlieren mußte.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien