Inferno

Zum Thema „Inferno“ hatten ich neulich etwas geschrieben, als ich Kartoffelchips gleichen Namens im Supermarkt entdeckte. Nun war der Reisende mal wieder unterwegs und brachte mir von den Bahamas eine gelbe Sauce mit, die auch Inferno heißt:

Inferno

Trägt ihren Namen zu recht: Inferno Pepper Sauce

Natürlich mußte ich ausgiebige Selbstversuche unternehmen. Die Sauce ist sehr lecker, brennt wie Hölle, meine Füße spüre ich nicht mehr, meine Hände kribbeln und ich glaube, mir bleibt die Luft weg. War nett, Euch kennengelernt zu haben…

Quatsch, die Sauce ist scharf, aber nicht zu scharf, sehr lecker und paßt gut zu gegrilltem Fleisch. Vielen Dank dafür!

1 Kommentar zu „Inferno“

  • Susanne schrieb:

    Das sind genau die Saucen und die Etiketten, die in mein Beuteschema passen. Dann kann ich nicht dran vorbei. Kann mir vorstellen, dass die sehr lecker ist.
    LG, Susanne

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien