Kufiya

Mein alter Blogger-Kollege GermanPsycho ereifert sich darüber, daß die Kassiererin eines Geschäftes eine Kufiya, hierzulande auch bekannt als „Palästinensertuch“, trägt. Immerhin, so seine Argumentation, sei so ein Tuch ein politisches Bekenntnis und wer sowas trägt, der unterstützt (im Geiste) den palästinensichen Terrorismus.

Wie bei solchen Provokationen üblich, entbrannte in den Kommentaren eine leidenschaftliche Diskussion, in denen meistens nur die ebenso falschen wie stereotypen ‚Argumente‘ aufgewärmt werden und die jeweils anderen Diskussionsteilnehmer die Bösen sind. Naja, nach ein paar Jahren im Netz kennt man derlei Diskussionen und nimmt sie nicht mehr ernst.

Umso erstaunter war ich, als ich ihn neulich im Anzug mit einem Einstecktuch, dessen Muster verblüffend an eine Kufiya erinnerte, erwischte.

Einstecktuch mit Kufiya-Muster

Versteckte Provokation: Einstecktuch mit Kufiya-Muster

Wenn ein junger Mensch eine Kufiya trägt, dann ist das böse, der modebewußte Anzugträger ist einfach nur … GermanPycho. Und genau dafür mag ich ihn.

1 Kommentar zu „Kufiya“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (1)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien