Love Parade 2006

Nachdem 2004 und 2005 keine Love Parade stattfinden konnte, bestehen nun gute Chancen, auf eine Love Parade 2006. Der Erfinder der LP, Dr. Motte, hat einen Hauptsponsor gefunden und freut sich auf den 15. Juli. Dann werden sich Hunderttausende auf der Straße des 17. Juni versammeln.

Berlin wird davon profitieren, nicht nur in musikalischer Hinsicht, schließlich läßt jeder Besucher eine Menge Geld in der Stadt, siehe auch hier.

3 Kommentare zu „Love Parade 2006“

  • rolf schrieb:

    bevor sich andere staedte oder laender sich der loveparade annehmen, ist es sinnvoller dieses ereignis nach berlin zu holen und davon profitieren

  • lex schrieb:

    lol die Loveparade jibts doch schon in anderen Ländern^^ fand scho in Öserreich, Südaftika, Chile un England statt. Ich finds gut das die idee in die ganze Welt getragen wird, is ja genauso mit der Mayday. Aber was natürlich stimmt is das Berlin die Basisstation der Loveparade erhalten werden muss, is schließlich der Impulsgeber für die vielen kleinen Kinder ­čÖé

  • beatsportler schrieb:

    diese extrem geile party darf den jungen und alten menschen in deutschland nicht vergönt werden… oder wie?!die LP ist nicht um sonst so legendär.Versucht alles um die beats wieder ins rollen zu bringen!!!!!!! peace out gruß ans feierfolk

Kommentieren

About Nik

hei├čt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erkl├Ąrt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien