Mal wieder Senf aus (nicht ganz so) fernen Ländern

Der Reisende war mal wieder unterwegs und dachte an mich, als es leckere Senfsorten entdeckte.

Beginnen wir in Österreich und mit Sarepta „scharf süss“. Dieser Senf hat eine leichte Senf-Note, ich leicht süß, angenehm scharf und vor allem eines: Sehr lecker.

Spezialität aus Österreich: Sarepta scharf süss

 

Die Beschriftung verspricht, was der Inhalt hält: Scharf und süß zugleich

Doch damit nicht genug, ebenfalls aus Österreich kommt der Lustenauer Senf:

Lustenauer Senf

Eigentlich aus München, zumindest der Hersteller Develey sitzt dort, aber dieses Glas stammt vom italienischen Markt und wurde bei Nacht und Nebel auf dem ehemaligen Königreich Berlusconien eingeschmuggelt:

Eine gute Kombination: Deutscher Hersteller, italienischer Senf

1 Kommentar zu „Mal wieder Senf aus (nicht ganz so) fernen Ländern“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (8)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien