Nik kocht: Geschichteter Nudelauflauf

Was macht man, wenn man sich nicht entscheiden kann, welche Art (Nudel-)Auflauf man kochen soll, aber Zutaten für beide Arten im Haus hat? Bei mir wurde es dann ein geschichteter Nudelauflauf. Wie versprochen kommt hier das Rezept.

Zutaten:

  • Penne Rigate (es gehen aber auch Spiralnudeln)
  • Eine Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • Eine Packung Sahne
  • Eine Tube Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • Knoblauchpulver
  • 2 EL Brühepulver
  • Eine Packung Sauce Hollandaise
  • Etwas Gorgonzola
  • Käse zum Überbacken nach Geschmack (zum Beispiel Maasdamer oder Mozzarella)

Verwendetes Werkzeug:

  • Ein Topf mit ~5 Liter Fassungsvermögen
  • Nudelsieb oder Durchschlag
  • Auflaufform mittlerer Größe
  • Eine Herdplatte
  • Ofen

Zubereitung:
Nudelwasser mit einen Löffel Brühepulver zum kochen bringen, dann die Nudeln kochen lassen, Kochdauer der Nudeln nach Herstellerangaben. Während die Nudeln kochen den Herd vorheizen und den Gorgonzola kleine Würfel schneiden. Die Nudeln nicht zu weich kochen, denn sie garen beim Überbacken noch etwas nach. Nudeln abgießen und im Sieb lassen.

In den Topf dann Thunfisch, Sahne, Tomatenmark, das restliche Brühepulver geben und verrühren. Anschließend mit Paprika- und Knoblauchpulver abschmecken. Dann die Hälfte der Nudeln aus dem Sieb nehmen und gut mit der Soße verrühren. Das Ganze dann in die Auflaufform und verteilen.

Die restlichen Nudeln in den Topf geben, wenn noch etwas Thunfischsoße im Topf war, ist das nicht schlimm. Die Sauce Hollandaise und den Gorgonzola zu den Nudeln geben und gut mit den Nudeln verrühren. Das Ganze bildet dann die obere Schicht des Auflaufs, also in die Auflaufform geben und verteilen.

Dann ab in den Ofen und ein paar Minuten drin lassen, bis sich oben ganz leicht eine braune Schicht bildet. Dann den restlichen Käse auf den Auflauf legen und noch ein paar Minuten im Ofen lassen, bis der Käse verläuft oder leicht knusprig wird, je nach Vorliebe.

Zubereitungsdauer:
Je nach Herd und Ofen ungefähr eine halbe Stunde.

Da nur wenige Werkzeuge verwendet wurden, hält sich das Chaos in der Küche in Grenzen. Der Auflauf ist lecker, hat es aber in sich, also nicht unbedingt zum Abnehmen geeignet.

Zubereitungsvariante:
Wer keinen Thunfisch mag, kann ihn durch gebratenes Hackfleisch und kleingeschnittene Zwiebeln ersetzen.

Frage an die Leser: Soll ich nächstes mal davon Bilder machen?

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien