Noch einmal Senf dieses Jahr

Wie schon im letzten Jahr setze ich mal wieder zum Verbloggen von Senf an:

Beginnen wir mit einer Beute vom Lübecker Wehnachtsmarkt, die ein Senfoniker für mich erbeutet hat:

Zwei leckere Sorten Finnischer Senf vom Lübecker Weihnachtsmarkt

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem: Senf aus fernen Ländern. Mein Kurier war wieder für mich unterwegs und hat reichliche Beute gemacht. Verfolgen wir seine Reise und beginnen wir in Polen.

Noch sehr europäisch im Geschmack: Pudliszki Senf aus Polen

In Litauen mag man Senf schärfer und etwas anders im Geschmack.

Aus Litauen: Astrios

Etwas europäischer, aber ebenfalls aus Litauen ist Daumanta

Daumantu-Senf auf Litauen

In Weißrußland schätzt man wieder einen sehr kräftigen Senf, wie diesen von Gorciza:

Schön scharf: Gorciza aus Weißrußland

So, das war es dann auch mit dem Thema Senf … für dieses Jahr. Der aktuelle Stand verschiedener Senfsorten beträgt übrigens aktuell 23 Sorten. Ja, ich habe wirklich nachgezählt.

1 Kommentar zu „Noch einmal Senf dieses Jahr“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (41)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien