Rotlicht – Typisch deutsch

Heute nacht, irgendwo auf dem Rückweg von Kiel nach Lübeck, stehe ich an einer roten Ampel. Irgendwo am sprichwörtlichen Arsch der Welt ist eine Kreuzung zweier Straßen und eine Ampel sorgt dafür, daß…

Ja, wofür? Daß man auch nachts, wenn da alle paar Minuten mal ein Auto langfährt, an einer roten Ampel steht und eine Gedenkminute einlegen muß?

Liebe Leute in den zuständigen Stellen: Bitte denkt doch mal nach, bevor ihr eine Ampel aufstellt, ob die dann wirklich die ganze Nacht den kaum vorhandenen Verkehr nach „Schema F“ regeln muß? Ich bin sicher, man kann der Ampel ein Nachtprogramm verordnen. Dann könnten die Fahrzeuge auf der Hauptstraße ungestört fahren und der Verkehr der untergeordneten Straße bekommt ein gelbes Blinklicht. Das reicht. Klappt anderswo ja auch. Zumal an eben jeder Stelle das Tempo wegen der Ampel schon von 100 auf 70 beschränkt war.

Aber so? Typisch deutsches Rotlicht. Hat es auch keinen Sinn, so hat es doch Methode…

2 Kommentare zu „Rotlicht – Typisch deutsch“

  • Holger schrieb:

    Lieber Freund und Mitdeutscher,
    das nächste Mal, wenn Du nachts über eine unbefahrene Straße gehst und die Ampel rot ist, dann freue Dich doch, dass Du nicht im Dunkeln über die Straße gehen musst. Beweise der Welt, dass Du ein untypischer Deutscher bist und lach über das Absurde, statt Dich zu ärgern.
    Holger
    P.S. Es ist auch typisch deutsch, etwas typisch deutsch zu finden, nur weil es einem nicht gefällt.

  • German Psycho schrieb:

    Dabei ist es natürlich auch typisch deutsch, es typisch deutsch zu finden, daß man etwas typisch deutsch findet, nur weil es einem nicht gefällt 😉

    Oder auch: Lassen wir doch einfach das Deutsche mal links liegen. And we´ll still be amused by red traffic lights in the middle of the night.

    Oh Mann, manchmal hasse ich meine eigenen Assoziationsketten. Vermutlich ist das – typisch deutsch.

    mit, de…äääh…nee. Das nun nicht.
    Einfach so Grüße,
    German Psycho.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien