Scharfe Drinks

Neulich fand ich mich etwas lustlos an einer Bar ein und wußte nicht, was ich trinken wollte. Alkoholfrei sollte es sein, denn ich wollte noch fahren. Der Barmann fragte mich, ob „Was Scharfes“ für mich okay sei und brachte mir einen „Sangrita Classic“. Es sah aus wie Tomatensaft, schmeckte aber viel pikanter und war sehr lecker.

Später am Abend sind wir dann auf „Sangrita Picante“ umgestiegen, deutlich schärfer und noch leckerer.

„Sangrita Diabolo“ gibt es nicht, da hätten wir dann schon mit Tabasco anstoßen müssen. So hart waren wir dann doch nicht.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (19)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien