Scharfes Geschenk

Beim letzten Einkauf vor Weihnachten entdeckte ich im Supermarkt um die Ecke ein paar Chili-Saucen und mußte mir selbst ein Geschenk machen:

Echt scharf: Hot Mamas Chili-Saucen

Von „Hot Mamas“ gibt es mehrere Saucen, von N°2 bis N°16. Die Zwei war mir zu mild, die Drei ist schon sehr anhenehm scharf, den versprochenen Schmerz habe ich allerdings nicht verspüren können, als ich einen Teelöffel davon probierte.

Die Zehn besticht die erste Sekunde durch leichten Mangogeschmack, danach setzt die Schärfe ein. Und die ist wirklich nicht von schlechtern Eltern. Wirklich nicht.

Ob ich mich an die weiteren Sorten herantasten werde, wird sich zeigen.

Und immer dran denken, liebe Männer: Wenn ihr an einer Chilivergiftung sterbt, dann ist Euch das ewige Leben garantiert — in der Hölle 😉

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (44)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien