Situationskomik

Situationskomik läßt sich nur schwierig so beschreiben, daß sich das Komische an der Situation auch dem Außenstehenden, der eben nicht dabei war, erschließt. Aber ich will es versuchen.

Schweigend sitzen sie auf der Terrasse, gucken in den Garten, in den Himmel, auf die Bäume. Die Beiden könnten nun vortrefflich darüber diskutieren, was sie gerade machten. „Nichts.“ — „Überhaupt nichts!“ — „Absolut überhaupt nichts!“. Aber sie verstehen einander auch ohne Worte. Sie genießen einfach den Moment.

Mit der Zeit verändert sich auch das Wetter, der Wind frischt auf, Wolken bewegen sich immer schneller über den Himmel, auf dem Gartenteich läßt der Wind Wellenmuster entstehen, die Bäume am Rand des Gartens erzeugen ein hörbares Rauschen ihrer Blätter. Beide beobachten Wind und Wetter, einer durchbricht das Schweigen: „Wird wohl fast 6 sein.“ Der Andere nickt schweigend.

Sie betritt die Terrasse, um nach den Beiden zu sehen und hört noch „Wird wohl fast 6 sein.“ und sieht auf ihre Uhr. „Nee, ist es kurz nach fünf.“ Sie versteht nicht, warum die beiden zu grinsen beginnen. Aber das macht ihr nichts aus.

 

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (11)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien