Spaß mit High-Tech

Mit Katzen kann man bekanntlich viel Spaß haben. Besonders, wenn man eine lebhafte Katze hat und das richtige Spielzeug greifbar ist. Ein Lichtfleck, durch einen Spiegel oder Laserpointer erzeugt, ist ein wundervolles Objekt, mit dem man so manche Mieze minutenlang beschäftigen kann.

Besonderen Spaß hatte ich neulich, als ich einer Freundin Nachhilfe gab. Sie saß mit ihrem Laptop auf der Terrasse, ich war per Skype zugeschaltet, sie zeigte mir ihre Aufgaben per Web-Cam, ich erklärte ihr den Lösungsweg, ebenfalls per Kamera.

Plötzlich sprang ihre Katze auf den Tisch und war im Bild zu sehen. Ich machte diesen typischen Kußlaut und nannte ihren Namen. Die Katze hörte beides im Lautsprecher und versuchte herauszufinden, woher diese Geräusche kamen und sah sich suchend um und maunzte.

Man könnte auch sagen, ich hätte mit einer Katze geskypet.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (16)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien