(Un-)erfreuliches beim Arzt

Besuche beim Arzt sind ja selten erfreulich, dazu tragen manchmal auch die Wartezimmer bei. Die Sitzmöbel laden nicht zum verweilen ein, wartende Patienten schauen entsprechend mürrisch, die dort angebotene Lektüre reicht vom Fachblatt des europäischen Hochadels bis zu älteren Ausgaben von Stern oder Focus. Mit viel Glück erwischt man auch ein echtes Nachrichtenmagazin in einer halbwegs aktuellen Ausgabe. Das ganze wird garniert mit einer meistens unerträglichen Akustischen Beschallung des lokalen Dudelfunk-Radios á la Radio Schwachhirn, Radio Humbug oder Flachfunk Nirgendwo.

Gestern abend durfte ich in einer großen Radiologie-Praxis warten. Die Warte-Zone war elegant eingerichtet, die Sitzgelegenheiten sahen sehr chic aus, waren aber überraschend bequem. Mehrere Sessel standen um kleine Tische herum, ich fühle mich eher in einer eleganten Lounge denn in einer zugigen Wartehalle eines schäbigen Kleinstadtbahnhofs. Dazu trug auch die Musik bei, es wurden Klassiker der Rockmusik gespielt. Leider hinderte mich mein kaputter Rücken daran, mich zur Musik zu bewegen und ich fürchte, das wird auch noch einne ganze Weile so bleiben.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien