Vorsprung dank Tech-Nik

Gilt es freudige Ereignisse zu feiern, dann ist es in vielen Firmen üblich, die Geburt des Kindes, die Hochzeit, oder ein sonstiges Ereignis mit einer Runde Kuchen zu begehen.

Gewöhnlich gibt es dann eine Rundmail, daß in der Teeküche, einem Konferenzraum oder im Büro dann Kuchen verteilt wird. Gibt es keinen Termin, dann gilt das „ab sofort, unverzüglich“ wie es Günter Schabowski formuliert hätte. Und nach kurzer Zeit stehen dann die Kollegen an der Kuchenausgabe.

Während sich noch eine Schlange formierte, kam von hinten eine gehässige Bemerkung: „Na, das ist ja mal wieder typisch, die Kollegen aus der IT sind die ersten am Kuchen-Buffet.“

„Wir haben den Mail-Server um eine Zusatzfunktion erweitert, alle Mails, in denen ‚Kuchen‘ oder ‚Teeküche‘ vorkommen, gehen ungehindert an uns, an alle anderen User mit 5 Minuten Verspätung, das sichert uns den Vorsprung…“

Stille breitete sich aus. Verunsicherter User tauschen ungläubige Blicke aus. „Das ist doch jetzt nicht Euer Ernst, ne? Komm, sag mir, daß das nur ein Scherz war…“

Und die IT-Kollegen zogen mit einem vielsagenden Lächeln und den schönsten Stücken Kuchen wieder in ihre Höhle zurück.

Die Erklärung ist ebenso einfach wie banal: Wir in der IT haben jahr(zehnt)elange Erfahrung mit dem Medium E-Mail und nehmen eingehende Mails mit einem Auge wahr und filtern, was sofort beachtet werden soll und was nicht. Aber, pscht, verratet das nicht weiter. Der Gedanke, daß meine Kollegen nun wirklich darüber nachdenken, daß wir Kucheneinladungen bevorzugt bekommen, ist einfach köstlich.

Genauso köstlich, wie der Kuchen war. Noch einmal vielen Dank und alles Gute.

3 Kommentare zu „Vorsprung dank Tech-Nik“

  • Stecki schrieb:

    Jedes gute selbstadministrierte Mailsystem ist so gebaut, daß es nutzerklassen- und kontextbasiert Zustellverzögerungsstufen hat. Alles andere ist Murks. 😛

    Erinnert mich an die Begebenheit, wo ich mal „dienstlich“ ein Computerspiel programmieren mußte; natürlich mußte man sich dort als Spieler anmelden — offiziell nur für die Highscore-Liste, inoffziell zur „Optimierung“ der Randomisierung 😉

  • Die Kollegin schrieb:

    Ich weiss ja nicht ob ich das glauben soll. So verfressen wie du bist haste doch bestimmt was bei den Mails gemacht. Irgendwann erwische ich Dich dabei 🙂

  • CarlKnutsen schrieb:

    Wie sich die Szenen gleichen. :o) Bei uns in der Firma ist es derselbe Dialog und derselbe Grund, nur die Replik ist mir bisher noch nicht in den Sinn gekommen. Mal für’s nächste Mal merken. 😉

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (16)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien