Wenn es im Auto nicht kalt wird…

Moderne Autos haben Klimaanlagen. Die Zeiten, in denen derlei Annehmlichkeiten nur der automobilen Ober- oder Luxusklasse vorbehalten blieben, sind lange vorbei. Heute kommt (praktisch) kein Auto mehr ohne Klimaanlage. Warum auch nicht? Im Sommer hilft sie, die Innenraumtemperatur abzusenken und damit die hitzebedinge Ermüdung der Innensassen zu vermeiden. Im Herbst und Winter trocknet die Klimaanlage die Luft und verhindert so beschlagene Scheiben.

Neulich war es wieder mal warm, ich hatte die Klimaanlage eingeschaltet, wundere mich aber, warum es nicht kalt wird. Ich hatte die Klimaanlage doch eingeschaltet, oder? Ein Blick sagt mir, dass das Lämpchen leuchtet. Ist die Klimaanlage etwa kaputt?

Dann wurde mir klar, warum es nicht kalt wurde… Wer entdeckt den Fehler?

Warum wurde es im Auto nicht kalt?

Des Rätsels Lösung: Die letzte Fahrt fand bei nächtlich kühlen Temperaturen statt und der Fahrer hatte wohl vergessen, den Temperaturregler wieder auf sommerliche Einstellung zurückzustellen…

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien