Werbung wirkt – Woanders gelesen, hier probiert

Nachdem ich beim Blog-Bistro und Shopblogger Björn Harste so fiese Schleichwerbung interessante Berichte über Produkte gelesen hatte, war ich willenlos dem Konsumterror ausgesetzt habe ich mich bein Einkaufen inspirieren lassen und auch mal „Duplo zartbitter“ und „Corned Beef“ eingekauft.

Hier meine gnadenlos objektiven Testergebnisse sehr persönlichen Eindrücke:

Duplo zartbitter
Lecker, weniger süß als die Variante in Vollmich. Ich bin wohl aber zu sehr an den Geschmack des Originals gewöhnt, so daß ich mir ein geschmackliches Mittelding zwischen Original und der zartbitteren Variante wünsche.

Corned Beef
Ich probierte eine kleine Dose argentinisches Corned Beef von „Exeter„. Die Dose ließ sich mit dem kleinen Metallwerkzeug anstandslos öffnen, womit sich meine erste Befürchtung als grundlos erwies. Auch meine zweite Befürchtung, die Qualität des Inhalts sei wie die Notverpflegung von Soldaten („Lieber den Feind mit den Dosen erschlagen oder vergiften, als den Inhalt selbst zu essen.“) erwies sich als grundlos, ich war von der Qualität begeistert. Nun verstehe ich, warum Corned Beef bei Campern so beliebt ist. Schmeckt gut, lange haltbar, vielfältig zubereitbar. Werde ich nun öfter kaufen.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2019 (16)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien