Wie lange haltbar?

Als Lübecker weiß man, dass unsere beschauliche hanseatische Puppenstube einen Teil ihres Reichtums während der Hansezeit auch mit dem Handel von Salz verdiente. An der Obertrave stehen noch die Lübecker Salzspeicher. Als man noch keine Kühltechnik kannte, war das Salzen oder Pökeln eine Möglichkeit, Fisch und Fleisch haltbar zu machen und so den Transport über weite Strecken und späteren Verzehr überhaupt erst zu ermöglichen.

Nun halte ich eine Flasche einer bekannten Soja-Sauce in den Händen und entdecke dort den Hinweis auf 16,9g Salz pro 100ml.

Angabe über Salzgehalt einer bekannten Soja-Sauce

Das schmeckt nicht nur sehr salzig, das sollte meinem Verständnis nach auch ausreichen, um das Produkt recht haltbar zu machen. Doch was entdecke ich etwas weiter unten auf der Flaschenrückseite? Den Hinweis, dass man die angebrochene Flasche im Kühlschrank aufbewahren und den Inhalt binnen eines Monats verbrauchen solle.

Hinweis auf recht kurze Haltbarkeit nach Anbruch.

Da ich mir das nicht erklären konnte, habe ich mal beim Hersteller angefragt. Ich warte noch auf die Antwort. Bis dahin werde ich mir Zeit lassen, die leckere Soja-Sauce zu verbrauchen. Nach meiner Erfahrung hält sie viel länger als den angegebenen Monat. Aber mal abwarten, was der Hersteller dazu sagt.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (44)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien