Wort des Tages

Anruf einer alten Freundin. Sie schüttet mir ihr Herz und ihre Seele aus und läßt mich nicht zu Wort kommen. Das paßt, denn ich bin dermaßen erkältet (Vielen Dank an die kleine Bazillenschleuder), daß ich kaum sprechen kann. Eigentlich kann ich überhaupt nicht sprechen, was ihr aber nicht auffällt.

Sie erzählt und erzählt und beklagt sich bitterlich darüber, daß ihr ein Strolch (ich wollte es nett formulieren) das Herz gebrochen habe. Irgendwann sinniert sie darüber, daß sie manchmal lieber ein Herz aus Plastik habe und damit sicher vor Herz-Schmerz sei. Die Erkenntnis kommt jedoch recht schnell:

Ein Plastik-Herz ist doch wie Silikon-Titten, auf den ersten Blick vielleicht ganz nett, aber es ist Betrug an sich selbst (und an allen anderen). Und außerdem ist es einfach nicht echt.

Da ich eh nicht sprechen konnte, hatte ich dem nichts entgegenzusetzen, freue mich aber über die Inspiration zum Wort des Tages.

Sei sicher, liebe Anruferin, auch wenn es jetzt schmerzt, es wird wieder besser, denn echte Herzen heilen mit der Zeit.

2 Kommentare zu „Wort des Tages“

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2018 (44)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien