Wort des Tages

Schutzkleidung soll ja vor allem eines: Schützen. Merkmale wie Bequemlichkeit, Tragekomfort, leichte An- und Ausziehbarkeit stehen bei Schutzkleidung meistens an hinterer Stelle. Allerdings ist das eine Gratwanderung, Schutzkleidung, die so unbequem ist, daß sie nicht getragen wird, wird im Falle des Falles auch nicht schützen.

Als ich mich neulich nach einer Schutzweste umsah, machte ich die Erfahrung, daß schon das Anlegen ein Akt für sich war. Die Weste, an sich schon sperrig, war noch nicht eingetragen sondern so platt, wie sie geliefert wurde. So machte die Weste dann einen flachen Bauch, sofern man sie angelegt bekommen hätte.

Die Verkäuferin nahm es mit Humor und kommentierte es gekommt:

So bekommt jeder eine Westentaille…

Sie hatte zweifellos recht und daher widme ich ihr dieses Wort des Tages.

Kommentieren

About Nik

heißt eigentlich Nikolaus Bernhardt und ist Baujahr 1965
wohnt in der Hauptstadt des Marzipans
ist eine Mischung IT-Mensch und BWLer
hat noch ein paar (verborgene?) Talente mehr
erklärt gerne komplizierte Dinge
mag gute Werbung

Archiv
  • 2020 (25)
  • 2019 (19)
  • 2018 (48)
  • 2017 (38)
  • 2016 (18)
  • 2015 (21)
  • 2014 (61)
  • 2013 (78)
  • 2012 (91)
  • 2011 (67)
  • 2010 (99)
  • 2009 (105)
  • 2008 (96)
  • 2007 (94)
  • 2006 (83)
  • 2005 (123)
  • 2004 (129)
  • 2003 (30)
Kategorien